Prinzip 9

Das Prinzip der kompatiblen Ziele

Am Zweck festzuhalten

Das Prinzip der kompatiblen Zweckbestimmung besagt, dass der Zweck der Datenverarbeitung mit dem Zweck der Datenerhebung vereinbar sein sollte.

Die Prinzipien der Datenethik

Was genau unternimmt Seluxit in Sachen Datenethik? Seluxit hat die Initiative ergriffen, einen Doktoranden auf dem Gebiet der Philosophie mit einer Spezialisierung in Ethik einzustellen, und schreibt eine Sammlung von Prinzipien der Datenethik.

Diese Prinzipien haben allgemeine Gültigkeit, ergeben sich aber aus Fragen, die sich in unserer täglichen Arbeit stellen. Die Prinzipien dienen als Richtschnur für die Entscheidungen, die wir in unserer Arbeit treffen. Die Prinzipien, die hier auf unserer Website eingesehen werden können, werden in einer Reihe veröffentlicht.

Daten-Analyse

Die 'Datenanalyse' ermöglicht es, neues Wissen aus einem gegebenen Datensatz zu extrahieren. Das bedeutet, wenn eine Person, die Smith genannt wird, einer Firma Zugang zu ihren Daten gewährt, kann die Firma möglicherweise neues Wissen aus diesen Daten extrahieren, selbst Wissen, von dem Smith nicht wusste, dass es aus den Daten extrahiert werden kann.

Nach dem Prinzip der Einwilligung (und dem GDPR) sollte jedes Unternehmen jedes Mal, wenn es die erhaltenen Daten für einen neuen Zweck verwendet, die Einwilligung von Smith einholen, es sei denn, Smith hat ausdrücklich die Einwilligung für diesen Zweck erteilt. Dazu gehört auch, wenn das Unternehmen Daten verarbeitet.

principle 6

Kompatible Zwecke

Die beste Art und Weise, dem nachzukommen, ist sicherzustellen, dass Sie bei jeder Datenverarbeitung den Zweck der Datenverarbeitung berücksichtigen. Wenn Sie dies für einen Zweck tun, der nicht mit dem Zweck übereinstimmt, für den Sie die Daten überhaupt erst gesammelt haben, dann ist es ein gutes Zeichen, dass Sie damit aufhören und überlegen sollten, ob Sie eine neue Einwilligung benötigen.

Hier ähnelt das Prinzip der kompatiblen Zwecke dem Gedanken in Artikel 5.2 des GDPR: "... für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht in einer mit diesen Zwecken unvereinbaren Weise weiterverarbeitet werden...". (GDPR Artikel 5.2).

Schauen wir uns ein Beispiel an, um die praktischen Auswirkungen zu sehen.

principle 5 example 6.2

Ein Beispiel

Smith ist Nutzer eines Social-Media-Unternehmens. Smith gab seine Zustimmung dazu, dass das Unternehmen bestimmte persönliche Daten zum Zweck des gezielten Marketings sammelt. Jones arbeitet als Datenanalytiker in der Firma. Er stellt fest, dass die Daten der Benutzer zur Bestimmung ihrer politischen Präferenzen verwendet werden können. Jones beginnt mit der Datenanalyse der Daten aller Benutzer, einschließlich der Daten von Smith, und nun verfügt das Unternehmen über präzise politische Profile aller Benutzer.

Hier sollte das Unternehmen Smith über die Änderung des Zwecks informieren und um eine neue Zustimmung bitten. Schließlich wusste er nie, dass seine Zustimmung implizierte, dass das Unternehmen ein politisches Profil von ihm erstellen würde.

Data Ethics example 6

Einhaltung des Prinzips der kompatiblen Ziele

Es kann sehr schwierig sein, festzustellen, ob zwei Zwecke miteinander vereinbar sind. Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es eine gute Idee, immer dann eine neue Einwilligung der betroffenen Person einzuholen, wenn der Zweck der Datenverarbeitung nicht genau mit dem Zweck der Datenerhebung übereinstimmt.

Bei Seluxit versuchen wir unser Bestes, die betroffenen Personen zu informieren und jedes Mal eine neue Einwilligung einzuholen, wenn sich der Zweck der Datenverarbeitung ändert. Und wir ermutigen unsere Kunden nachdrücklich, dasselbe zu tun.

Der Zweck der Datenverarbeitung sollte mit dem Zweck der Datenerhebung vereinbar sein.

Die Prinzipien der Datenethik

Was genau unternimmt Seluxit in Sachen Datenethik? Seluxit hat die Initiative ergriffen, einen Doktoranden auf dem Gebiet der Philosophie mit einer Spezialisierung in Ethik einzustellen, und schreibt eine Sammlung von Prinzipien der Datenethik.

Diese Prinzipien haben allgemeine Gültigkeit, ergeben sich aber aus Fragen, die sich in unserer täglichen Arbeit stellen. Die Prinzipien dienen als Richtschnur für die Entscheidungen, die wir in unserer Arbeit treffen. Die Prinzipien, die hier auf unserer Website eingesehen werden können, werden in einer Reihe veröffentlicht.