Prinzip 7

Das Prinzip der Sicherheit

Sorgen Sie dafür, dass Daten sicher sind

Wenn Sie einem Freund oder einer Freundin ein Geheimnis verraten, wollen Sie normalerweise nicht, dass Ihr Freund oder Ihre Freundin dieses Geheimnis jemand anderem erzählt. Je nachdem, um welches Geheimnis es sich handelt, kann der Ruf oder sogar die physische Sicherheit einer Person bedroht sein, wenn Ihr Freund das Geheimnis nicht bewahrt. Dasselbe gilt, wenn Sie Ihre persönlichen Daten an eine Firma oder einen Staat weitergeben.

Die Prinzipien der Datenethik

Was genau unternimmt Seluxit in Sachen Datenethik? Seluxit hat die Initiative ergriffen, einen Doktoranden auf dem Gebiet der Philosophie mit einer Spezialisierung in Ethik einzustellen, und schreibt eine Sammlung von Prinzipien der Datenethik.

Diese Prinzipien haben allgemeine Gültigkeit, ergeben sich aber aus Fragen, die sich in unserer täglichen Arbeit stellen. Die Prinzipien dienen als Richtschnur für die Entscheidungen, die wir in unserer Arbeit treffen. Die Prinzipien, die hier auf unserer Website eingesehen werden können, werden in einer Reihe veröffentlicht.

Was ist Sicherheit?

Einfach ausgedrückt, geht es bei der Sicherheit darum, Daten vor unbefugtem Zugriff, Gebrauch, Veränderung oder Löschung zu schützen. Es können verschiedene Massnahmen getroffen werden, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten. Zum Beispiel können Sie die Daten physisch an einem sicheren Ort lokalisieren, Sie können die Daten verschlüsseln, so dass sie ohne den richtigen Übersetzungsschlüssel völlig unverständlich sind, und so weiter.

data privacy distinction

Warum ist Sicherheit so wichtig?

Sicherheit ist aus mehreren Gründen wichtig. Ein Grund ist, dass sie dazu beiträgt, die Privatsphäre der Menschen zu schützen. Wenn Kunden ihre persönlichen Daten an ein Unternehmen weitergeben, geschieht dies normalerweise in der Erwartung, dass das Unternehmen die Daten schützt. Wenn es sich um sehr persönliche Daten handelt, kann eine Sicherheitsverletzung zu einer immensen Verletzung der Privatsphäre führen.

Sicherheit ist nicht nur ein wichtiges Merkmal des Schutzes der Privatsphäre, sondern auch wichtig, um Erpressung, Finanzbetrug, Spionage usw. zu vermeiden.

right to privacy

Beispiel #1

Smith besitzt und verwendet einen tragbaren Fitnesstracker, der Daten über Smiths Aktivitätsniveau, Herzfrequenz, Schlafmuster, Standort usw. sammelt. Leider hat der Hersteller, der alle Daten sammelt, eine sehr schlechte Datensicherheit. Eines Tages erhält ein Hacker namens Jones Zugang zu allen Daten von Smith. Jones kann sehen, dass Smiths Herzfrequenz normalerweise jeden Dienstagabend am gleichen Ort für 30 Minuten ansteigt. Jones macht eine schnelle Google-Suche, um zu sehen, wer an diesem Ort wohnt. Es stellt sich heraus, dass es einer von Smiths Kollegen ist. Jones verwendet diese Informationen nun, um Smith zu erpressen. Er will 10.000 Dollar, oder er wird Smiths Frau, Kindern und Freunden verraten, dass Smith eine Affäre mit dem Kollegen hat.

Data Ethics example 7.1

Beispiel #2

Smith besitzt einen Staubsaugerroboter, der mit dem Internet verbunden ist. Während er sich im Haus von Smith bewegt, sammelt er Daten darüber, wann er benutzt wird, wo er benutzt wird usw. Nachdem er das Haus von Smith einige Monate lang gesaugt hat, hat der Hersteller des Staubsaugers eine detaillierte Karte des Hauses von Smith, und er weiß, wann Smith normalerweise nicht zu Hause ist. Leider hat der Hersteller des Staubsaugers auch eine sehr schlechte Datensicherheit, so dass Jones Zugang zu den Staubsaugerdaten von Smith erhält. Er verkauft diese Daten an eine Gruppe von Einbrechern, die am nächsten Tag, wenn er nicht zu Hause ist, in Smiths Haus einbricht.

Data Ethics example 7.2

Schlechte Geschäftspraktiken und entsprechende Folgen

Jedes Unternehmen oder jeder Staat, das bzw. der Daten, insbesondere personenbezogene Daten, sammelt, sollte für ein ausreichendes Sicherheitsniveau sorgen. Für ein Unternehmen können die Folgen einer Datenverletzung verheerend sein, da sie das Vertrauen der Kunden in das Unternehmen völlig untergraben kann. Dies ist natürlich schlecht für das Unternehmen. Aber wie die obigen Beispiele gezeigt haben, können Sicherheitsverletzungen auch für die betroffenen Personen ganz und gar schädliche Folgen haben.

Sorgen Sie dafür, dass die Daten sicher sind.

Die Prinzipien der Datenethik

Was genau unternimmt Seluxit in Sachen Datenethik? Seluxit hat die Initiative ergriffen, einen Doktoranden auf dem Gebiet der Philosophie mit einer Spezialisierung in Ethik einzustellen, und schreibt eine Sammlung von Prinzipien der Datenethik.

Diese Prinzipien haben allgemeine Gültigkeit, ergeben sich aber aus Fragen, die sich in unserer täglichen Arbeit stellen. Die Prinzipien dienen als Richtschnur für die Entscheidungen, die wir in unserer Arbeit treffen. Die Prinzipien, die hier auf unserer Website eingesehen werden können, werden in einer Reihe veröffentlicht.